ZEIT ZUM FÜHLEN. Slow-Sex in der Selbstliebe. Für Frauen

Online-Kurs für alle Frauen, die Interesse daran haben, sich selbst sexuell zu begegnen.

Ein Wochenende mit Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel

Erfüllender, nährender und befriedigender Sex ist nicht zwangsläufig an eine Partnerschaft gebunden. Die Basis für sinnliches Genießen ist ein inniger Kontakt zu mir selbst.

Diese Begegnung mit mir kann entstehen und wachsen, wenn ich mir bewusst und entspannt Zeit nehme, um mich in meinem Körper fühlend wahrzunehmen – in meinen Brüsten, in meinem Bauch, in meiner Yoni. Und wenn ich mir erlaube, den Atem strömen zu lassen, den Bewegungsimpulsen meines Körpers zu folgen und der Stimme Raum zu geben.


Zeit für mich

Fühlend und spürend im Körper ankommen.
Die Muskeln entspannen sich.
Das Gedankenkarussell kommt zur Ruhe.
Der Brustraum weitet sich, der Körper wird weich.
Raum und Zeit treten zurück.
Kribbeln auf der Haut – sanftes Seufzen.
Aus der Tiefe frohlockt die Erregung.
Freudvoll forschend den Wellen der Lust folgen.
Der Orgasmus darf geschehen – in seinem Tempo.
Sanftes Glühen oder ekstatische Eruptionen.
Tränen der Rührung oder befreiende Schreie.
Abebben der Wellen – Nachbeben des Körpers.
Glücksschauer
Tiefe – Weite – Stille


Was habe ich davon?

  • Ich erlebe, wie es sich anfühlt, in tiefer Intimität mit mir selbst zu sein.
  • Ich bekomme mehr Wissen über meine delikaten Lustzonen.
  • Ich lerne meinem Körper zu erlauben, sich in großer Erregung zu bewegen, zu atmen und zu tönen.
  • Ich bekomme neue Impulse für die Berührung meines Körpers und erlebe mich in meinem Körper-Spür-Fühlen.

Kursinhalte:

  • Teachings zu den Stellen von weiblicher Lust und Erregung wie Klitoris, G-Punkt, A-Punkt, Cervix
  • Elemente aus der modernen Körperarbeit wie Flötenfeueratem und Beckenschaukel
  • Fühlende, achtsame Selbstberührung und Selbstmassage
  • Erregungsaufbau und Orgasmus

Termin:
Samstag, 23. Juli 2022, 10:00 h – ca.21:00 h mit Mittag- und Abendpause
Sonntag, 24. Juli 2022, 10:00 h – 15:00 h mit einer Pause

Ort: Online
Preis: 150€ 

Leitung:
Nhanga Ch. Grunow
Jahrgang 1959, ist DGAM-Dozentin für Sexualkultur.
Sie leitet seit 2003 ihre eigene Schule für Ganzkörper-, Intim-Massage und körperorientiertem Sexualcoaching. (www.nhanga.de)
Ihr Fachgebiet ist weibliche Sexualität, dynamische Frauenmassage, somatische Körperarbeit und Sexualcoaching.

Co-Leitung:
Inari H. Hanel
Gesundheitspraktikerin DGAM, Heilpraktikerin f. Psychotherapie,
DGAM-Dozentin für Sexualkultur

➥ Zur Anmeldung über Eventbrite


Voraussetzungen:
Nur für Frauen
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Max. Teilnehmerinnenzahl: 12

Ÿ

Ÿ

Ÿ



Cookie Consent mit Real Cookie Banner