Körperorientiertes Sexualcoaching

Sie wünschen sich mehr Körperfreude und Körperlust in Ihrem sexuellen Erleben? Sie möchten Ihr orgastisches Potential vertiefen und ausloten, wohin es Sie bringen kann? Sie wollen aktiv Ihre Fähigkeiten zu Lust und Ekstase erforschen?

Atem, Bewegung und Stimme sind die Schlüssel für mehr Lebensenergie und somit auch für mehr Sexualenergie. Traditionelle Methoden aus alten Kulturen und auch die humanistische Psychologie haben wirksame Möglichkeiten der Körper- und Atemarbeit entwickelt, um Energie aufzubauen, zu halten und zu entladen. Diese Methoden werden im körperorientierten Sexualcoaching eingesetzt für mehr Freiheit, Lebendigkeit und Lebensfreude in der eigenen Sexualität.

Wir werden mit der Fähigkeit zu sexueller Erregung zwar geboren, doch es gibt nur wenig Anleitung und Anregung, um die ganz individuellen Erregungsmuster zu erforschen und auszuloten. Das wird in den verschiedenen Kulturen ganz unterschiedlich gehandhabt. In unserem Kulturkreis sind wir in einem hohen Maß von sexuellen Reizen umgeben, lernen aber wenig über orgastische und ganzkörperlich ekstatische Ausdrucksmöglichkeiten. Jeder Mensch kann lernen, sein sexuelles Repertoire zu erweitern und das eigene Lustempfinden zu steigern. Was es auf dieser Erkundungsreise in die eigene Lust braucht, ist Neugier und Forscherdrang. Erfahrene Reisebegleiter sind dabei zusätzlich hilfreich.

Beim körperorientierten Sexualcoaching geht es um somatisches Lernen. Während das mentale Lernen über geistige Durchdringung geschieht, braucht es beim körperlichen Lernen wiederholte Übung und Training (ähnlich wie beim Erlernen einer Sportart oder eines Musikinstrumentes). Bei diesem Training liegt das Hauptaugenmerk darauf, Erregung, Spannung und Entspannung mit den Bewegungen des Beckens und der Atmung in Einklang zu bringen. Und dabei mit Körperempfindungen und mit Gefühlen in Berührung zu kommen und sich dafür zu öffnen.

„Wenn die Erregung durch Atmen, Tönen und Bewegung im Körper der Frau ihr komplexes Erektionsnetzwerk in seiner Gesamtheit entfacht, explodiert ihr erotisches Potenzial: Wahre Verzückung und grenzenlose Wildheit verwandeln das Leben in ein Fest!“

Sheri Winston

Körperorientiertes Sexualcoaching ist geeignet für Frauen, die Interesse und Freude an einem individuell für sie zusammengestellten Trainingsprogramm haben, das sie über einen definierten Zeitraum für sich zuhause üben können. Der Trainingserfolg wird regelmäßig abgeglichen und die Übungseinheiten aktualisiert.

Zum Einsatz kommen unter anderem:

  • Die Beckenschaukel nach Jack Lee Rosenberg
  • Der Feueratem und die Herzerfreu-Übung von Swift Deer und Martha Spins
  • Fire Eagle
  • Der Chakra-Flötenatem
  • Selbstliebe-Witnessing
  • Yoni-Talk und Gebärmutter-Talk

Honorar:  60 € pro Stunde