DGAM – Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin

„Sexuelle Gesundheit ist untrennbar mit Gesundheit insgesamt, mit Wohlbefinden und Lebensqualität verbunden. Sie ist ein Zustand des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens in Bezug auf die Sexualität und nicht nur das Fehlen von Krankheit, Funktionsstörungen oder Gebrechen.“

WHO/Europa | Sexuelle und reproduktive Gesundheit – Definition

Die DGAM (Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin) ist ein Dachverband für Heilkunst und Gesundheitskultur mit Sitz in Hannover.  In ihm sind Heilpraktiker/innen, HPs für Psychotherapie und der Berufsverband der Gesundheitspraktiker/innen BfG gemeinsam aktiv vertreten. Im Unterschied zu Heilpraktiker/innen sind Gesundheitspraktiker/innen weder diagnostisch noch therapeutisch tätig. Sie begleiten Menschen zu mehr Wohlbefinden, Vitalität und Lebensfreude.

In der DGAM betreue ich als Freie Mitarbeiterin den Methodenbereich „Sexualkultur“, und ich bin Mitglied des an die DGAM angeschlossenen Berufsverbandes der Gesundheitspraktiker/Innen BfG.

Als DGAM-Dozentin führe ich Zertifizierungskurse für angehende Gesundheitspraktiker/Innen BfG f. Sexualkultur durch und biete demnächst den Ausbildungszyklus „Das Jadetor“ in körperorientiertem Sexualcoaching an.


Der Zertifizierungskurs

Die Voraussetzung für eine Zulassung zur Zertifizierung Gesundheitspraktiker/in für Sexualität ist eine abgeschlossene Ausbildung bei einem Kooperations-Institut der DGAM oder einer ähnlichen Ausbildung wie zum Beispiel Sexological Bodywork oder Sexocorporel.

Die nächsten Zertifizierungskurse
Gesundheitspraktiker/In BfG für Sexualkultur:

Kosten pro Seminarblock 250 €, insgesamt  500 €

Download: Infos zum Berufsbild Gesundheitspraktikerin BfG f. Sexualkultur 


Teil 1: 06./07. April 2019, Samstag 10:00 – 18:00 und Sonntag 09:00 – 15:00
Teil 2: 04./05. Mai 2019, Samstag 10.00 – 18.00 und Sonntag, 09:00 – 15:00
Veranstaltungsort: Raum Köln
Referentin: Cornelia Promny, DGAM Regionalstelle Köln, DGAM/BfG Ausbildungsdozentin


Nur für Teilnehmer/innen von Kooperationspartnern
23./24. Nov. 2019,
 Samstag 10.00 – 18.00 und Sonntag, 09.00 – 15.00
Veranstaltungsort: 94161 Ruderting
Referentin: Inari H. Hanel, DGAM/BfG Dozentin


Teil 1: 28./29. März 2020, Samstag 10:00 – 18:00 und Sonntag 09:00 –15:00
Teil 2: 25./26. April 2020, Samstag 10.00 – 18.00 und Sonntag, 09:00- 15:00
Veranstaltungsort: Raum Köln
Referentin: Cornelia Promny, DGAM Regionalstelle Köln, DGAM/BfG Ausbildungsdozentin


Teil 1: 17./18. Okt.2020,  Samstag 10.00 – 18.00 und Sonntag, 09.00 – 15.00
Teil 2: 07./08. Nov.2020,
 Samstag 10.00 – 18.00 und Sonntag, 09.00 – 15.00
Veranstaltungsort: Raum München
Referentin: Inari H. Hanel, DGAM/BfG Dozentin


Inhalte des Zertifizierungs-Seminares Gesundheitspraktiker/In BfG f. Sexualkultur

  • Berufsordnung der Gesundheitspraktiker/innen
  • Rechtliche und versicherungstechnische Grundlagen
  • Steuerliches Basiswissen im gesundheitspraktischen Arbeiten
  • Differenzierung Gesundheitspraktiker/In – Heilpraktiker/In – Tantramasseur/In
  • Kommunikationsmodule zu Standardsituationen im gesundheitspraktischen Alltag und grundlegende Informationen, z.B. am Telefon oder in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Umgang mit Heilerwartungen
  • Klienten-Vereinbarung und Haftungsausschluss
  • Grundlagen für Werbung (Visitenkarte, Flyer, Homepage)

Weitere Infos zum Zertifizierungskurs bei
Inari H. Hanel, 94161 Ruderting, Ruchtastr. 5, Mail: inari.info@web.de
Tel. 08509-936609
Mobil 0171-5734344